Schiedsrichterwesen im VKW

Ein Schiedsrichter (Foto verfremdet)

Hier gibt es Infos zum Schiedsrichterwesen und  Belegungszahlen zu den aktuellen Schiedsrichterlehrgängen des Kreises Wesel.

Bei weiteren Fragen rund um das Schiedsrichterwesen im Volleyballkreis Wesel wendet euch an unsere Schiedsrichterwartin BarbaraSoboll [at] web.de.

NEU NEU NEU

 

Seit 2015 gelten die D- und C-Schiedsrichterlizenzen nur noch 2 Jahre.


Das heißt, es muss schon nach 2 Jahren eine Fortbildung besucht werden. Diese Regelung betrifft die schon gültigen Lizenzen, wie auch die zukünftig erworbenen D- und C-Lizenzen.

 

 

 

NEU SEIT 2014

Vorbereitung auf den D-Lehrgang mit E-Learning!

Die neuen Prüfungsbögen des DVV bei den D-Lehrgängen beinhalten auch Fragen zum Beherrschen der Anschreibetechnik.

Es wird erwartet dass, die Teilnehmer/innen am Lehrgang mit dem Ausfüllen des Spielberichtsbogens vertraut sind. Lernmaterial dazu findet man auf der Website www.wvv-schiedsrichter.de.

Belegung der Schiedsrichterlehrgänge der anderen Kreise und Bezirke!

Auch diese Informationen auf der Website www.wvv-schiedsrichter.de

 

 

 

Allgemeine Infos zur Anmeldung von Teilnehmern an Schiedsrichterlehrgängen 2015

Hallo liebe Volleyballer/Innen,

es ist soweit, die Lehrgangspläne sind da.

Wie in den vergangenen Jahren werden die Anmeldungen für die C-A/C-P – Lehrgänge vom Bezirksschiedsrichterwart entgegengenommen. Das ist dieses Jahr wieder Hans-Ulrich Fuhrmann (Mail am Ende des Lehrgangsplanes). Die Termine steht noch nicht entgültig fest. Es werden nur schriftliche Anmeldungen mit Name, Anschrift, Verein und Telefon berücksichtigt. Bei den C-Lehrgängen müssen alle namentlichen Meldungen bis ca. Mitte Mai an den zuständigen Bezirksschiedsrichterwart eingehen. Dieser sammelt die Anmeldungen und teilt den Vereinen die Plätze dann zu. Solange noch freie Plätze in den Lehrgängen vorhanden sind, sind Nachmeldungen bis ca. 2 Wochen vor dem Lehrgangstermin möglich.

Ab sofort nehme ich die Anmeldungen für die Jugend-, D- und Fortbildungs-Lehrgänge des Kreises Wesel entgegen. Bitte sammelt Eure Anmeldungen erst innerhalb des Vereins und meldet dann Euren gesamten Bedarf.

Aufgrund des Lehrwartemangels im WVV, finden wie im letzten Jahr bei uns im Kreis Wesel nur 3 D-Lehrgänge statt. Daher bitte ich alle Vereine sich die zur Verfügung stehenden Kandidaten sorgfältig auszusuchen, dass sie dem Verein als Schiedsrichter auch zukünftig zur Verfügung stehen und auch pfeifen wollen. Die Einstellung „jeder in der Mannschaft muss einen Schirischein machen, das ist nur gerecht“ kann aufgrund der knappen Lehrwartesituation nicht mehr funktionieren. Redet den Teilnehmern ins Gewissen sich gründlich vorzubereiten, eine geringe Durchfallquote erhöht eure Schiedsrichterzahl.

Auch die Auslastung der Lehrgänge muss möglichst 100% betragen. Bitte plant sorgfältig und macht den Teilnehmern die Endgültigkeit des Termins klar. Deshalb sollen wir Schiedsrichterwarte der Kreise Anmeldungen nur noch mit Namen und Adressen der Teilnehmer annehmen. Bitte schaut auch mal, ob ihr nicht auch einen Ersatzmann habt, der sich mit auf den Lehrgang vernünftig vorbereitet und evt. für eine Krankmeldung einspringen kann. Das gilt auch für die Jugend-Lehrgänge. Anbei schicke ich eine Meldeliste zum Eintragen der einzelnen Teilnehmer.

Denkt bitte daran, ich muss frühzeitig alle freien Plätze an die anderen Kreise weitermelden. Also bitte kurzfristig und zügig anmelden.

Bezieht in eure Planungen auf jeden Fall auch die Lehrgänge der Nachbarkreise mit ein.

Anfragen für Lehrgänge aus den anderen Kreisen vom Bezirk Ruhr richtet bitte direkt an die zuständigen Kreisschiedsrichterwarte. Die Liste befindet sich wie immer auf der letzten Seite des Anschreibens.

Die Fortbildung wird dieses Jahr wieder an einem Wochentag stattfinden, am Do, den 18.6. in Moers. Kontrolliert eure Schiedsrichterausweise. Wer mal eine Liste seiner Schiedsrichter seines Vereins von mir haben möchte – bitte melden.

Ganz allgemein ist folgender Beschluss gefasst worden: Kein anwesender Teilnehmer soll nach Hause geschickt werden, wenn er die Bedingungen für die Teilnahme am Lehrgang nicht erfüllt (z.B. zu jung bei Jugend- oder D-Lehrgängen, fehlende D-Lizenz bei C). Dem Teilnehmer darf jedoch keine Lizenz o.ä. ausgehändigt werden.

Jugend:

Die Lizenz ist mindestens gültig bis zum 30.6. des Jahres, in dem der/die Schiedsrichter/in 15 Jahre alt wird. Gegebenenfalls verlängert der Kreisschiedsrichterwart den Pass bis zu diesem Zeitpunkt.

Jugendliche, die nicht im Kalenderjahr des Lehrgangs mindestens 12 Jahre alt werden, können nicht am Lehrgang teilnehmen. (Sie dürfen zuschauen, s.o..) Es gibt kein Maximalalter bei der Teilnahme am Jugend-Schiedsrichterlehrgang.

Bitte beachtet die Altersgrenze, die Lehrwarte sind da sehr streng.

D-Lizenz:

Jugendliche ohne Jugend-Lizenz, die nicht im Kalenderjahr des Lehrgangs mindestens 15 Jahre alt werden, können nicht am Lehrgang teilnehmen. (Sie dürfen zuschauen, s.o..)

Jugendliche, die mindestens ein Jahr im Besitz der Jugend-SR-Lizenz sind, dürfen zu Ausbildungszwecken am D-Lehrgang einschließlich der Prüfung teilnehmen. Das Bestehen der Prüfung wird in der Jugend-SR-Lizenz vermerkt, dieser Vermerk berechtigt zum Einsatz als 2. SR bis zur Bezirksliga. Die D-Lizenz wird in diesem Fall erteilt, wenn der Jugendliche 15 Jahre alt wird. Die Lehrgangsdauer wird auf ca. 7.5 Stunden gekürzt, es wird viel Wert auf selbstständige Vorbereitung per E-Learning gelegt. ( www.wvv-schiedsrichter.de) Bescheinigung aus dem E-Learning Lehrgang ist extrem wichtig zur Vorlage beim Lehrgang.

 

C-Lehrgang

 

Alle Teilnehmer/innen am C-Lehrgang müssen eine schriftliche Prüfung ablegen. Das bedeutet, dass sowohl die Teilnehmer/innen, die zur C-Ausbildung kommen, als auch die Teilnehmer/innen, die die C-Prüfung absolvieren, einen schriftlichen Test bestehen müssen.


Der Test umfasst neben Fragen zu den Regeln und für Schiedsrichter wesentlichen Punkten der Spielordnung die Handzeichen und den Vergleich von Aufstellungen mit den zugehörigen Spielberichtsbögen. Anschließend werden dann alle Teilnehmer/innen als 1. und 2. Schiedsrichter beobachtet. Eine sorgfältige Vorbereitung ist daher dringend erforderlich. Der Lehrgang muss daher ab sofort 90 Minuten vor Turnierbeginn anfangen oder die Teilnehmer/innen pfeifen erst ab der zweiten Runde.

Unterhalb dieses Schreibens findet ihr einmal die Lehrgänge, die hier im Kreis Wesel stattfinden und darunter die Lehrgänge aller Kreise des Bezirkes Ruhr mit Adressenliste der Schiedsrichterwarte von den anderen Kreisen.

 

Das wäre es erst mal von meiner Seite. Habt Ihr noch Fragen, so mailt oder ruft an.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit für das Jahr 2015 und verbleibe mit sportlichen Grüßen.

Barbara Soboll

Kreisschiedsrichterwartin Wesel

 

Lehrgänge 2015 im Kreis Wesel

 


Lehrgang

Datum

Ort

Teilnehmerzahl

Sonstiges

Jugend

30.05.2015

20.06.2015

?

evt. Dingden

min: 14, max.: 18

  • Mindestalter 12 Jahre

D-Lizenz




14.06.2015

21.06.2015

23.08.2015

Moers

evt Dingden

?

min: 14, max.: 20

  • Mindestalter 15 Jahre oder

  • mind 1 Jahr Jugend-Lizenz

C-Ausbildung/Prüfung

? .2015

min: 12, max.: 16

  • Mindestens 1 Jahr D-Lizenz

  • Anmeldung bei U. Fuhrmann

Fortbildung

Do, 18.06.15

Moers

min: 20, max.: 30

.

 


 

 

Lehrgänge im Bezirk Ruhr 2015

Datum

Jugend-Lehrgang

D-Lehrgang

C-Lehrgang

oder B-Lehrgang

Fortbildung

07.05.15


Mettmann

09.05.15

Kleve, Mettmann, Mönchengladbach



10.05.15

Kleve, Mettmann, Mönchengladbach


16.05.15

Essen

17.05.15

Essen


20.05.15


Kleve

30.05.15

WESEL, Essen


31.05.15


Essen, Krefeld-Viersen


06.06.15

Neuss-Grevenbroich

07.06.15

Neuss-Grevenbroich

11.06.15

Krefeld-Viersen

13.06.15

Krefeld-Viersen, Mettmann


14.06.15

Wupper

WESEL,
Krefeld-Viersen, Mettmann


18.06.15


WESEL

19.06.15


Mülheim-Oberhausen

20.06.15

WESEL, Mülheim-Oberhausen

21.06.15


WESEL,
Mülheim-Oberhausen, Wupper


22.08.15

Neuss-Grevenbroich

23.08..15

WESEL

Wupper,
Neuss-Grevenbroich

28.08.15

Neuss-Grevenbroich

29.08.15

Kleve

Essen

30.08.15

Kleve

Kleve

11.09.15


Wupper

16.09.15

Essen

23.09.15


Mönchengladbach

04.10.15

Wupper

16.10.15


Duisburg

17.10.15

Duisburg

18.10.15


Duisburg


03.01.16



Essen

 


 

 

Kontaktdaten der Kreisschiedsrichterwarte Ruhr

  • Bezirksschiedsrichterwart Ruhr
    Hans Ulrich Fuhrmann  0208 - 684911 uli.fuhrmann [at] gmx.de

    Kreisschiedsrichterwarte
  • Duisburg
    Dirk Mühleib 02841-3684786 dirk.muehleib@t-online.de
  • Düsseldorf
    Jürgen Koll 0211/7884241 jkoll@gmx.net
  • Essen
    Thorsten Freisewinkel  0201/579834 freisewinkel@gmx.de
  • Kleve
    Karl-Heinz Kaiser 02832/977939 kh.kaiser55@gmx.de
  • Krefeld-Viersen
    Peter Pöhler 02151-481856 peterpoehler@web.de
  • Mettmann
    Michael Krauß 02102 - 399436 am@fam-krauss.de
  • Mönchengladbach
    Achim Brühl 02162 - 351346 schiedsrichter@volleyballkreis-mg.de
  • Mülheim-Oberhausen
    Hans Ulrich Fuhrmann  0208 - 684911 uli.fuhrmann@gmx.de
  • Neuss-Grevenbroich
    Jörg Haas  02154 - 952639 info@rechtsanwalt-haas.de
  • Wesel
    Barbara Soboll 02064/71307 barbarasoboll@web.de
  • Wupper
    Marion Hedderich  02191-5929052 volleyball@remscheider.tv

 

 

Freie Plätze bei den einzelnen Lehrgängen

Jugend-Lehrgang am 30.5.15
in Dinslaken: 0

Jugend-Lehrgang am 20.06.15
in Dingden: 
0

D-Lehrgang am 14.06.15
in Moers:
0

D-Lehrgang am 21.06.15
in Dingden:
0

D-Lehrgang am 23.08.15
in ?
: 2

Fortbildung am 18.06.15 
in Moers: 
3

Stand: 31.05.2015

31.05.2015/BS